colors night - Free Template by www.temblo.com
Home Archiv Gästebuch Abo RSS
Home Archiv Gästebuch Abo Kontakt RSS
Das erste Mal

hier, jetzt und um diese Uhrzeit!
Ich versuche gerade dieses Dings hier zu verstehen. Was dank meiner fachlichen Kompetenz auch wunderbar funktioniert... bis jetzt noch. Da im moment nix gescheits im Fernseh kommt und sowieso alle Geräte blockiert sind, schenke ich dem PC meine volle Aufmerksamkeit!

Wir haben Samstag - mal wieder und ich sitze verflucht nochmal daheim. Erstens weil ich erkältet bin und zweitens weil ich dank des Antibiotikas Pickel ohne Ende bekommen habe. Und es sind 3 ... Ja richtig gelesen 3 dicke fette Pickel (in meinen Augen)! Da ich normalerweise mit einer porenreinen Haut gesegnet bin, sterbe ich tausend Tode!
Und das ist ja noch nicht mal alles:
Madam muss Montag zum Fotografen! Und ich seh auf Bewerbungsbildern immer so, ja sagen wir "mopsig" aus. Und dann auch noch früh´s um 10:00 Uhr. Gott sei Dank, dass ich noch Make Up im Sonderangebot gekauft hab. Ob das reicht - für die Pickel UND die Augenränder? Wir werden sehen.


 

13.1.07 22:46


Voller Tatendrang

Ich bin heute um 8:00 Uhr aufgestanden! Und warum - weil meine Mama den Wunsch geäußert hat, mal wieder schön zu Frühstücken. Was tut das gut erzogene Kind??? Richtig- es stellt sich den Wecker um zeitig aufzustehen und Brötchen und Eier zu holen, den Tisch zu decken und Kaffee zu kochen. Anstatt mal irgendwelche warmen Worte wie ein "Danke", bekomme ich nur nen Spruch á la "was´n mit dir los?" reingedrückt (Eigentlich bin ich ein langschlafender Morgenmuffel). Da hab´ ich doch gleich so viel Elan, dass ich das Mittagessen (Rinderbraten, Klöße, Sauce, Gurken- & Tomatensalat)auch noch koche.

Gestern Abend habe ich in einem Aufräumwahn versucht meine Beratungs- und Informationsmaterialien zu sortieren. Was ich mir eigentlich hätte sparen können, wenn ich nicht in der Ausbilung alles in einen Karton geschmissen hätte (und in 3 Jahren sammelt sich viel Mist). Ich habe nach einer Stunde verzweifelt aufgegeben und mir vorgenommen bei einem schwedischen Möbelhaus schöne Körbe oder sowas zu holen- sehr gute Idee, konnte mein schlechtes Gewissen vorerst beruhigen!

Ein gutes hatte dieses Wochenende: Ich habe Geldbeutel und Nerven geschont.

14.1.07 15:17


Bin ich nicht schön?

Ich war heute beim Fotografen. Und ich muss sagen, nach gefühlten 100 missglückten Versuchen habe ich ein Bild gefunden, was OK ist. Zumindest bleibt den Chefs, die meine Bewerbung bekommen, nichts anderes mehr übrig als mich einzustellen. Damit es endlich mal was wird!!
Kaum hatte ich die Bilder gezeigt, wurden sie kritisiert "...also hier hättest du aber...; ...musstest du das anziehen...; ist der Hintergrund nicht etwas dunkel..." NEIN, ich finde es schön und es gibt wahrlich wenige Bilder wo ich sage, dass sie mir gefallen. Das nächste Thema: auf welches Papier drucke ich es, damit ich immer noch gut aussehe?! Auf meinem Bewerbungspapier (übrigens aprikotfarben) mit Rahmen drum sieht es aus wie eine Traueranzeige (Ich lebe noch!!), und auf jeglichem anderen Paier, außer Fotopapier bin ich leichenblass. Fazit: Fotopapier oder keins!

Kleiner Lichtblick
Morgen gehe ich bowlen, in Bebra. 15€ und alles mit drin- Für 2 Std die Bahn, Schuhe, Essen und alle offen Getränke. Und ich nehm Antibiotika und kann, darf und will nix trinken- obwohl es ja verlockend ist. Aber ich habe mich dazu bereit erklärt zu fahren, somit ist die Gefahr des Alkohols gebannt.
Nur ein Problem gibt es: bei jedem Wurf der daneben ging, darf man 10 Cent in die Kasse einzahlen. Ich berichte, was ich verlieren werde!

Tschü mit ü

 

 

15.1.07 18:20


Tante- mit Schmerzen

Bin ich eine Tante? So bezeichnen die ehemaligen DDR- Bewohner doch irgendwelche Frauen, denen sie ihre Kinder vorstellen! "Geh mal bei die Tante!" Des ist nicht deine/meine Tante- des ist irgendeine wildfremde Frau die dir, wenn du sie das nächste Mal siehst, freundlich unverschämt in die pausbackenen Wangen kneift.
Aber danke für diesem wundervollen Vergleich und ich fühle mich geschmeichelt, dass ich in dem Blog von Björn erwähnt worden bin *knicks* Danke! (Man findet ihn in meiner Link-Liste ebenfalls auf der linken Seite)

Ich habe Schmerzen! Und durch diese Schmerzen beim ersten Mal, habe ich den Spitznamen Bäckchen weg!
Ja wir waren gestern Abend bowlen. Das zweite Mal in meinem Leben! Jeder kennt es und wendet es vermutlich mehr oder weniger auch an- man sollte wenn man die Kugel wirft/schmeißt/bzw auf die Bahn bringt sich mit dem Hinterteil Richtung Boden bewegen, ohne diesen zu berühren. Ich Rindvieh tu wie mir geheißen und praktiziere diese Verrenkung! Ganz großer FEHLER!!!! Mir tut mal wieder mein linkes Bäckchen, samt Oberschenkel richtig fies weh! Nicht so schlimm wie beim ersten Mal, denn ich komme ohne Schmerzensgeschrei ins Auto und wieder raus- aber schon... ge!

Die Gesellschaft in die ich mich begeben habe, besteht zum Größtenteil aus Mittelalterlichen- die jüngste ist 15 (schlimmes Alter!). Wir haben 15€ bezahlt und eine Auswahl zwischen 3 Gerichten gehabt: 1.Schweinestückchen in fertiger Tomatensauce mit Bratkartoffeln aus eingeschweißtem Folienpack und nem Salatblatt (BÄH)
2.Salatteller mit Thunfisch (der sah lecker aus, aber ich hasse Fisch)
3.frittierte Kartoffelecken mit Tzatziki (die hatte ich- verdünnt mit mind. 2 Liter Cola light- und als ich daheim war hab ich das ganze nochmal in einer anderen Perspektive im Bad gesehen- mein Gott war mir schlecht!
Aber man musste ja irgendwie die 15€ wieder rein bekommen, was in dem Fall ja auch wieder hinfällig war!

Kurzum- es war schön! Meine Freundin und ihr Freund waren dermaßen besoffen, dass er eingeschlafen ist und sie mir die Ohren zugetextet hat- so bin ich wenigstens auch nicht eingeschlafen. Nachdem ich die zwei heimgefahren hatte, war es 12 Uhr und ich lag endlich, nach kurzem Aufenthalt im Bad, im Bett!

Adieu

17.1.07 14:02


Wochenende

Ich befinde mich auf dem Pfad schierer Verzweiflung! Ich sitze höchstwahrscheinlich heute zu Hause... *mpf*
Na toll, bei uns sind die meisten Wochenenden durchgeplant - wohin gehts und wer ist dran mit fahren?! Das klappt meistens auch ganz gut, nur dieses WE ist leider etwas, ja sagen wir, missglückt! Eigentlich wollten wir auf ne Houseparty nach Hersfeld, aber ein Teil von uns ist mit der fiesen Brech-Diarrhoe gesegnet *juhu*, eine andere ist aufm Geburtstag und somit hat der Rest auch keine Lust irgendwas zu unternehmen *super* Und ich sitze daheim und platze vor lauter Langeweile! Ein Vorteil hat es, ich fahre morgen ins A7 nach Kassel und spare heute somit Geld, was ich morgen ausgeben kann- ok man kann versuchen es sich schön zu reden...
Kurz darauf "i dont feel like dancing...! ahhhh mein Handy klingelt, die Hoffnung steigt. "Hey Rebecca, hast du heut und morgen schon was vor?" Gott sei dank, mein Abend ist gerettet! So wie es aussieht verbringe ich doch noch meine Nacht auf der Houseparty in HEF...*freu*- so war mein erster Gedanke. Dieser wurde fast zunichte gemacht. Eigentlich wollten die Anderen von ihr nach Fulda in den Funpark, nur S. mit der ich telefoniert hatte, muss morgen arbeiten und will nicht so weit fahren. Die Anderen kenne ich leider nicht so gut, dass ich mit denen alleine fahren würde. Sie klärt jedenfalls die ganze Schoose und meldet sich noch mal bei mir. Drückt mir die Däumchen, dass ich doch noch weg komme heut Abend!

Ich glaub ich sollte schon mal duschen... für alle Fälle. Wer weiß wen man so trifft
Das beste wäre, wenn ich mir ein Schild umhänge...
-> "Suche willigen, gut aussehenden, intelligenten, reichen Mann"
Wenn es so jemanden gibt, BITTE MELDEN!


Auf bald- und denkt dran:
Öffnet die Herzen und herzt die Öffnungen

(irgendwas stimmt heut net mit mir??!)





19.1.07 20:50


Kurz gefasst

Ich war gestern doch nicht weg... befande mich im Reich der Träume und Wasserspinnen auf nackigen Füßen übertreffen eine Houseparty immer... *bäh*

Werde jetzt das Auto tanken, mir die Frankfurter Rundschau holen und anschließend Altbausanierung betreiben...

Wünsch euch Partymäusen viel Spass heut Abend.

Adieu

20.1.07 16:52


Viel Zeit?!

Dank des wundervollen Arbeitsmarktes bin ich, wie viele Andere, Arbeit suchend. Man sollte eigentlich denken, dass Arbeitslose viel Zeit haben...haben sie aber nicht! Arbeitslose, Rentner und Elternteile im Erziehungsurlaub kommen vor lauter Stress kaum zur Ruhe.
Da man ja soviel Zeit hat, denkt man schon mal nach... *grübel* oh... ich sollte vielleicht mal die Ärzte konsultieren, damit ich später auch mein Gebiss oder sonstige medizinische Eingriffe in meinem Leben bezahlt bekomme! OK- ich ran ans Telefon:
1. Termin Tuuuut-
Praxis der Herr und Frau Doktoren-
Guten Tag, ich brauch nen Kontrolltermin bei Frau Doktor-
Moment-
ich warte-
bei der Frau Doktor sind wir mit den Terminen schon im April-
ähh früher nicht möglich?-
Nein, leider nicht wir sind voll-
na gut-
Termin wäre dann bla bla bla

2. Termin Tuuut-
Zahnarztpraxis Dr. F-
Guten Tag, wäre es möglich mich am 22. um 8:30Uhr mit einzuschieben? Meine Mutter hat da nen Termin und ich muss sie sowieso fahren, das würde passen
Moment-
ich warte-
ja das ist möglich, einfach nur gucken und Zahnstein?-
das übliche ja-
na klar kein Thema-
Danke!

-->Rebecca beim Zahnarzt: Keine Sensation, nur ich wecke anscheinend irgendwelche Muttergefühle bei älteren Herren. Die erzählen mir immer nen Storch vom Krieg *HILFE* haben die keine Frau?! Müssen die unschuldige hilflose Damen wie mich damit belästigen? Anscheinend schon, denn es wird ja 100% so sein, dass wenn sie aus dem Behandlungszimmer kommen, nicht mehr sprechen können. Hauptsache erstmal die Erinnerung gestreut, dass Andere es erzählen können, nicht wahr!´Und ich bekomm es grundsätzlich ab, ich könnte Kriegsromane schreiben! Katastrophe!
Gott sei dank bin ich aufgerufen worden- ich flüchte wahrlich ins Behandlungszimmer- natürlich muss ich erstmal nen Pläuschchen mit B. halten. B ist die Mutter von einem verstorbenen Freund. Hätte man anschließend nicht diesen netten Sauger, der den überflüssigen Speichel aus dem Unterzungenbereich saugt und dieses Schleifdings, was den fiesen Zahnstein lautstark entfernt im Mund könnte man sich fast noch unterhalten, aber irgendwie ist es nicht möglich... fatal!
So da bin ich fertig... rüber ins andere Zimmer... Völkerwanderung (ich treffe Mitpatienten aufm Flur- ach haben Sie ein hübsches Lätzchen um, Sie sind doch bestimmt Privatpatient, denn meins ist nicht aus Stoff).
Dr. F stellt fest, dass Zahn 7 UK links C hat, ebenfalls Zahn 5 UK rechts. Außerdem muss Zahn 8 OK rechts EX. Was soviel bedeutet: In Zahn 7 bröckelt die Plombe, bei Zahn 5 schimmert jetzt der Cariesdurch, der 2005 nur mmgroß war (JUHU). Und Zahn 8 ist mein Weißheitszahn, der Ende des Monats gezogen wird *kreisch* Mein Tag ist gerettet.

Heute bin ich seit halb 10 in HEF unterwegs gewesen. Meine Mopsi bei ihrem Termin abgeladen, Parkplatz gesucht und dank der klirrenden Kälte bin ich in ein Cafe geflüchtet und hab ne Latte getrunken, es war aber auch verflucht kalt heut Morgen! Anschließend war ich in einem Billigladen und habe mir 10 Bewerbungsmappen in Bordellrot für 50 Cent gekauft (billig!). Stolz wie Bolle :-)
Um 11 Uhr Mopsi abgeholt, nochmal durch die Stadt, zurück Richtung Auto (Parkschein bis 11.29 Uhr), zum nächsten Termin um 12 Uhr. Natürlich zu früh, nochmal schnell in EDEKA und Bratwürstchen fürs Mittagessen gekauft (Alte Menschen können so schwierig sein- ich will dies, ach nein doch lieber das, kann ich besser kauen *nerv*). Zurück zum Auto, Mopsi abgesetzt. Ich im Auto gewartet und erstmal gefrühstückt (eine Bäckerei aufm Weg hat doch was gutes). 12.30 Uhr Mopsi fertig, rein ins Auto Richtung Arbeitsamt. Zu früh- Mopsi vorm Computer abgeladen, ab zur Arbeitsvermittlerin. Die lässt mich doch ne viertel Std warten eiegntlich um 13:15 Uhr Termin(Ich bin unter Zeitdruck, muss um 14 Uhr bei der Pediküre sein) Und warum?- Nur um mir zu sagen, dass ich meine Fortbildung nicht bezahlt bekomme... SCHWEINEREI! Raus aus dem Zimmer- Mopsi abgeholt- rein in Fahrstuhl- Bekannte getroffen- wir haben inzwischen 14 Uhr- 14:05- 14:10- so langsam müssen wir aber los. Rein ins Auto. Pediküretante angerufen, kannich später kommen? Klar kein Theme, hab keine Termine mehr... DANKE
Um 15 Uhr war ich zu Hause. Ich bin Müde!

Soviel dazu, dass ich Zeit ohne Ende hätte!

Adieu

23.1.07 18:56


 [eine Seite weiter]
© 2007 Free Template by www.temblo.com.
All rights reserved. Design by Luc Mos.
Host by myblog