colors night - Free Template by www.temblo.com
Home Archiv Gästebuch Abo RSS
Home Archiv Gästebuch Abo Kontakt RSS
Wort des Tages: 1.4.07

Heute sind es mal 4 Worte:

I want my Schnittchen

1.4.07 21:15


Steuerberater gesucht

Ich sitze hier und schreibe...*sing*

Es ist mal wieder die reinste Katastrophe. Wir haben Montag, es ist unschwer zu übersehen, ich bin noch etwas geschlaucht vom WE, da ich vielleicht wenn es hoch kommt nur 9 Stunden insgesamt geschlafen habe.
Ich befinde mich immer noch (gott sei dank nur noch bis Donnerstag) in meinem Kurs für Akademiker. Das Beste an diesem Morgen war, dass unser heutiger Lehrer meinte einen Konzentrationstest mit uns durchzuführen- an einem Montag!! Zumindest war ich nicht die schlechteste *freu*- Diesen Lehrer haben wir übrigens noch bis Mittwoch und das von Morgens 8 bis Nachmittags um halb 4- ich geh ein!
Das einzigste was mich daran hindert mich im Klo zu ertränken, ist unser toller Schnittchen-Stullenblog- er hält mich am Leben... Danke Sasy.

Unser Sachsen- Rainer ist die Granate schlechthin geworden, der reißt ein Ding nach dem Anderen, dann in einer Lautstärke und mit dem Slang- wir liegen meist alle längelang vor der Tastatur *hihi*
Dann gibts es da noch Tierärztin- Ulla- sie hat ganz tolle lockig-flockige Haare, ich bin so neidisch und der ihr Lippenstift hält den ganzen Tag- vielleicht liegt es an dem knalligen Rot (ich frag bei Gelegenheit mal). Stellt euch das doch mal vor, die steht mit knallrot bemalten Lippen im Kuhstall und steckt mitm Arm im Arsch einer Kuh...*fg*
Den Rest habe ich ja schon geschildert, falls Fragen aufkommen, ich stehe gerne zur Verfügung :-D

Ich würde ja gerne etwas tun, aber ich kann leider nicht, da für mich keine geeigneten Stellen im Internet stehen und bei die wo ich hin will, die wollen mich nicht- fatal!
Also vergnüge ich mich die ganze Zeit mit surfen- habe somit die letzte halbe Stunde damit verbracht auf prosieben.de die Topmodels zu spielen. Ene sehr effektive Beschäftigung für die, die Zeit totschlagen müssen. *empfehlenswert*
________________

So zwischen 13-14 Uhr habe ich versucht Björn telefonisch zu erreichen, aber anscheinend ist er unterwegs oder er will nich mit mir telefonieren... Ratte- aber ich bleib dran :-D
______________________

Ich war gestern im Kaufrausch, wir hatten hier in HEF verkaufsoffenen Sonntag und ich bin mit meiner Freundin die aus der Nähe von Frankfurt kommt und die ich Ewigkeiten schon nicht mehr gesehen habe, shoppen gewesen.
Dank nicht vorhandenem Lebensabschnittsgefährten, nicht reichlich vorhandenem Geld und nicht vorhandener Arbeit befinde ich mich mal wieder in einer Depriphase, diesmal eine mittelschwere.
Das bedeutet, ich gebe Geld aus... FOLGE: Schöne Dinge die Rebecca meist nicht braucht.
Aber man lese und staune, ich habe eine Tasche erstanden, eine teure 40€ Lederhandtasche von Lingenberg und weiß mit braun und dann sehr schön groß.
Da ich ja in naher Zukunft öfters mal auf Vorstellungsgespräche fahre, musste ich eine etwas größere Handtasche haben, damit ich mein ganzes Marschgepäck irgendwie schön verpackt unter bekomme.

Als ich dann zu Hause war, meine Mama und meine Pati aufm Sofa gesessen hatten und ich meine schöne neue teure tasche präsentiere, wurde ich mehr und mehr ihn meine mittelschwere Depri reingetrieben.
Anschließend habe ich das Auto genommen und bin zu meiner Freundin D. gefahren und haben Salat gegessen und getrascht. Ich war rundum zufrieden in dem Moment.
Nur heute Morgen im Auto (meine Mutter erzählt mir immer Dinge im Auto, die ich nicht hören will, aber wo soll ich denn hinfliehen????), berichtete sie, dass meine damalige beste Freundin F. (sie ist Schäferin und wir sehen und hören nur ganz selten von einander) bei uns vor der Haustür gestanden hat und mich besuchen wollte.
Folge: Mir geht es schlecht- und das alles an einem Montag!

Was schließen wir daraus:
Ich brauche einen reichen, schönen Steuerberater zum Mann, der mir helfen kann mich selbstständig zu machen und mich aus meiner finanziellen Lage und meinem Elterhaus herausholt!

POTENTIELLE LIEBHABER BITTE MELDEN

2.4.07 14:56


Bilder

Die versprochenen Bilder habe ich gerade geschossen, nur von mir selber werde ich erst eins machen, wenn ich schön aufgerüscht bin, also heute Abend.

Nachtrag:
Bilder siehe oben
Und meine Wenigkeit habe ich immer noch nicht fotografiert, aber Bild folgt...

 

 

 

 

 

 

5.4.07 19:43


Versuch Nr. 2

Free Image Hosting at www.ImageShack.us


Free Image Hosting at www.ImageShack.us


Nachdem ich mir nochmals sorgfältig die Anleitung von Superwoman Sasy angeguckt habe, hat es funktionuschelt.
Das Highlight meines Tages :-D *juhu*
7.4.07 11:45


Na dann- Frohe Ostern

Ich bin den ganzen Tag schon der felsenfestern Überzeugung, dass heute Freitag ist. Aber nein, wir haben ja schon Ostersamstag! Fatal

Man wird es kaum glauben, aber ich habe meinen Akademikerkurs überstanden. Wenn ich jetzt so drüber nachdenke, war es gar nicht so schlimm, wir hatten unseren Spass.
V.a. die Flitzpiepe, die ein Klisitier mit einem Tannenbaum verglich und das erst im Alter von 2 Jahren- Danke J.S. :-) Ich finde gut an dir, dass du so ehrlich warst! *hihi*

Der letzte Tag:
Wir hatten das Vergnügen unseren letzten Tag mit Frau R. zu beginnen (Ich bin ihr zu Dank verpflichtet, denn sie hat mit mir eine ganz tolles Arbeitszeugnis geschrieben- Danke Frau R.)
Arbeitsrecht ist sowas von spannend, ich bin total begeistert...:-/
Frau R. schaffte es aber, uns mit ihrer netten, gelassenen Art etwas zu motivieren- aber auch nur etwas :-)
Die ersten 4 Std. verbrachten wir also in einem anderen Raum wie sonst, denn ÜBERASCHUNG- Frau S. vom Arbeitsamt kommt um 12 Uhr, also bitte nicht soviel zum Mittag essen, denn wir bekommen Kuchen und Kaffe und alles gleichzeitig. Als ich da raus bin, war ich sowas von übersatt. Unser Gastrokurs, hat unseren eigentlichen Seminarraum schön zurecht gemacht, d.h. Servietten auf die Tische gelegt und schön eingedeckt mit Blümchen und so weiter.
Frau S. vom Arbeitsamt kam und hat uns ne Std. ausgefragt wie es denn gewesen sei etc pp, dann ist sie wieder verschwunden. Dann haben wir noch ein dickes Lob bekommen von den Pädagogen, dass wir ja der ruhigste, angenehmste, total klasse Kurs gewesen waren *stolz wie oskar* Anschließend haben wir ein Zetrifikat ausgehändigt bekommen, Foto gemacht und vereinbart, dass wir im Sommer uns ja wiedertreffen und alle mal grillen werden. Soviel dazu! Ja!

______________________

Der Abend vor dem letzten Tag:
Ich hatte Björn versprochen, dass ich nach meinem Seminar zu ihm komme und mit ihm lerne.
Ich wurde von unserer Tierärztin mit in die Stadt genommen und in der Breitenstraße rausgeworfen- ich trabte dann also bepackt wie nix gutes in den Herkules um leckerlecker Likör 43 zu kaufen, was ich auch getan habe...als ich dann an der Kasse stand, sang auf einmal mein Handy- ich ran gegangen und es kam wie es kommen musste, ein potentieller Arbeitgeber war am anderen Ende. Er hat ja gerade eine wunderschöne Bewerbung vor sich liegen und will mich unbedingt kennen lernen...*hach* zum Glück, hatte er eine schnelle Auffassungsgabe und fragte mich, ob ich denn im stress sei, denn es wäre so laut im Hintergrund. Ich bat ihn mich in 10 Minuten nochmal anzurufen, da ich gerade an der Kasse stehe *peinlich*. Pünktlich 10 Minuten später rief er dann auch an. FAZIT: Vortellungsgespräch am 10.04.2007 um 17:45Uhr in Hannover für die Insel Langeoog *juhu* Die Uhrzeit ist zwar etwas komisch, aber nunja.
Dann kam der Bus, um mich zu Björns vorläufigem Zuhause zu bringen. Als ich dann so gegen halb5 da war, lernten wir um uns anschließend die Kante zu geben. Der Likör hatte seine Wirkung- ich wurde dann um halb12 abgeholt und war recht angetüdelt. Den anderen ging es wohl nicht besser. Die Fotos die dabei entstanden sind, werde ich bei Gelegenheit mal einscannen (hä? ja Einwegkamera)- wenn ich da mal Lust und Elan zu habe. Björn erzählt bestimmt mehr darüber...
Übrigens Dienstag hat er wieder Internetanschluss!

_____________________

Gestern Abend:
Björn und ich waren Essen / bzw was Trinken verbunden mit Essen.
Es war recht lustig...
Wenn ich jetzt alles erwähnen würde, auch in Kurzfassung, dann müsste ich nen neuen Blog anfangen.

Essen: Ofenkartoffel ich mit Chilli, Björn mit Spinat und Gorgonzola
Trinken: Radler, Cola light, Sex on the Beach, Ocean, Pina Green (ja ich habe ihn vertragen)

Gespräche: Von Arbeit, über nichtvorhandenen wilden, hemmungslosen Sex und Obstipation bis hin zu Hochzeit, beschissene Nachnamen und Vornamen für potentielle Kinder (wenn er das Mädel Réneé nennen will, dann heißt der Junge Constantin bzw. ich nenn das Mädel Emma und er den Jungen Hagen- Amadeus- mit seinem Nachnamen; Die Kinder sind gestraft bis zum Lebensende :-)  )

12 Uhr habe ich ihn dann nach Hause gebracht. 
Ich bin einfach zu gut...

Ich danke dir für den schönen Abend

Björn berichtet mehr *fg*

7.4.07 12:30


Bevor ich es überhaupt erwähnen konnte, hat es Björn, dass alte Waschweib, schon veröffentlicht.
Ja ich hatte Sex und ich bereue nix!

Typisch Mann, wenn sie sich in ihrer Ehre gekränkt fühlen, dann saugen sie das Leid anderer auf und erfreuen sich dran.
Ich habe einmal Glück und verbocke mir das immer wieder selber, indem ich nicht die richtigen Worte finde.

Und das Problem ist, wenn ich wirklich mal Glück habe, dann kommt es auf einmal. Und da das den anschein hat, dass es nicht nur auf ne Fickbeziehung rausläuft, werde ich wahrscheinlich eine Stelle bekommen- ganz ganz weit weg ist und das passt mir ja grad mal gar nicht ins Bild. Aber letztenendes kann ich meinen Beruf nicht nach irgendeinem Mann ausrichten, Geld ist Geld und das regiert nun mal die Welt- was soll ich machen?! Ich geniesse jetzt die Zeit die noch da ist und das in vollen zügen.

Wenn ich mich da in irgendwas verenne, dann schlagt mich nieder, damit ich es schnalle.


Habe mit Björn schon ausgiebig drüber diskutiert und er konnte mir wahrlich auch nicht weiterhelfen. Ich schiebe das jetzt nicht auf eine nicht vorhandene Liebesbeziehung, sondern auf Befangenheit mir gegenüber, obwohl er das eigentlich nicht sein muss- ich irritiere ihn glaube ich...*grübel*
Aber lecker Essen hat er mir gekocht der Björn, ja das hat er ganz toll gemacht und es hat auch noch widererwarten geschmeckt *man lese und staune*


Irgendwie habe ich gerade eine Schreibblockade, ich weiß nicht was ich noch erzählen soll, bzw. wie ich es schreiben soll, wenn mir was einfallen würde... rein theoretisch

Angenehme Nacht
Adieu



12.4.07 23:10


Inselhopping

Ich werde die Woche auf zwei Inseln verbringen.
Morgen früh fahre ich bis Mittwoch nach Amrum, (wer es nicht kennt, es liegt direkt unter Sylt), Mittwoch also wieder zurück. Donnerstag zu Hause, Freitag bis Sonntag nach Langeoog (auch in der Nordsee). Und evtl von Langeoog direkt nach Borkum (Nordsee, direkt über Holland), aber das steht noch in den Sternen.
Somit habe ich eine anstrengende Woche vor mir und ich bin so dankbar, dass ich nicht seekrank werde! *danke*

Ich verabschiede mich jetzt und wünsche euch eine angenehme Woche mit viel Sonnenschein.

Bis demnächst Adieu

15.4.07 20:16


 [eine Seite weiter]
© 2007 Free Template by www.temblo.com.
All rights reserved. Design by Luc Mos.
Host by myblog