colors night - Free Template by www.temblo.com
Home Archiv Gästebuch Abo RSS
Home Archiv Gästebuch Abo Kontakt RSS
Kirmes- Körmes- Kermes oder doch Kerb?

Ich bin nicht da, obwohl ich doch zu Hause bin und nicht fort. Aber trotzdem bin ich selten zu erreichen. Ich bin verzweifelt.
*grübel*
Wenn ich so weitermache, vertieft sich meine bereits vorhandene Vollmeise.
*grübel²*

Durch die ganze Kellnerei, habe ich keine Zeit mehr. Zumindest für diejenigen, die ich gerne sehen würde. Denn die müssen von morgens bis abends arbeiten, wo ich zu Hause bin und wenn ich anfange zu arbeiten, dann sind die zu Hause und haben Zeit, die ich dann nicht habe.
Meine Freundin D. habe ich jetzt bestimmt schon über einen Monat, wenn nicht sogar noch länger, nicht mehr gesehen- es liegt auch daran, dass sie jetzt supiglücklich mit ihrem Freund ist und ich da halt an zweiter Stelle tanze, aber trozdem. Wir telefonieren nur noch und das nicht mehr Stunden wie "früher" sondern nur noch 10 Minuten maximal, denn entweder muss ich weiter arbeiten oder sie ist dann bei ihrem Freund. Ich bin verzweifelt!
*grübel³*

Wie soll ich endlich mal nen potentiellen Liebhaber finden, wenn ich nicht mehr rauskomme?! Wann war ich das letzte mal in der Stadt?!?!
Letzte Woche Freitag waren wir auf Kermes.
Was heute auch auf der Tagesliste steht (denn ich hab heut frei -schauschau)- Kermesantrinken in ,ich glaube, Schenklengsfeld...ich sollte vielleicht nochmal in die Zeitung gucken...

Es ist der Wurm drin und das überall, außer in mir!!! Fatal *argh*

Also wenn ich einigermaßen sinnvolle und annährend gute Berichte von mir geben kann, dann werde ich erst wieder anfangen neue Blogs zu schreiben.

Ich bitte um Mitleid- vielleicht hilft es... *seufz*

Adieu


26.7.07 17:43
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lilenya / Website (31.7.07 17:28)
Ich dachte eigentlich, in einer Kneipe zu kellnern wäre der Garant für ganz viele heiße Flirts und Traummänner ;-) Eine Freundin von mir hat da immer massig Typen abgeschleppt...

Aber ich bemitleide dich auf jeden Fall, weil du das auch so lieb bei meinem Zehenbruch gemacht hast *g*


rebecca / Website (31.7.07 17:57)
Vielen Dank, ich nehm alles dankend an :-)

wenn ich in einer Szenekneipe in der Stadt arbeiten würde, dann wäre dies auch kein Porblem, zumindest glaube ich das. Aber ich kellner aufm Dorf, wo dich alles und jeder kennt und nur alte Säcke, verbrauchte leckere Männer(wo du weißt in welcher Tussi der drin gesteckt hat) oder milchgesichtige Bubis rumlaufen.

Ich sollte mir vielleicht Gedanken machen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
© 2007 Free Template by www.temblo.com.
All rights reserved. Design by Luc Mos.
Host by myblog